Mariano Berri

Mariano Berri

Mariano Berri

| Ascona-Locarno Turismo

Planung ist das halbe Leben! Wie man Mountainbike-Infrastruktur vernetzt plant

Nach dem Vortrag von Flurin Riedi über die Entwicklung einer Mountainbike-Destination folgt eine Diskussionsrunde mit Adi Arnold (Kanton Uri), Mariano Berri (Ascona-Locarno Turismo) und dem Publikum.

Zur Person: Mariano Berri ist als Mountain Bike Projektmanager bei der Tourismusorganisation Lago Maggiore e Valli verantwortlich für die Entwicklung, Führung und Förderung neuer Mountainbike-Trails. Eine Rolle, die ihn Tag für Tag mit verschiedenen strategischen Partnern und Akteuren beschäftigt: Kantone, Gemeinden,  Privateigentümer, Transportunternehmen, Hoteliers und Gastronomen, Guides, sowie lokale Fahrradgeschäfte. Sein Ziel: Einen Konsens für die Entwicklung eines nachhaltigen Mountainbike Angebots zu schaffen. Der Tourismusfachmann hat seit seinem Abschluss an der Bellinzona Superior School of Hotels umfangreiche Erfahrung in der Entwicklung von Projekten mit touristischen und regionalen Interessen gesammelt.

Website: www.ascona-locarno.com