Andy Wirth

Andy Wirth

Andy Wirth

| Lenzerheide Marketing und Support AG

Events sind Botschafter: Sie kreieren Geschichten, Emotionen und einmalige Erlebnisse. Für Destinationen eine wertvolle Methode, Ihre Marken zu positionieren. Mit den ersten nationalen UCI Mountainbike Rennen vor sieben Jahren setzte die Lenzerheide den Startpunkt für eine strategische Event-Entwicklung im Mountainbike-Bereich. Dieses Jahr stehen nun die Mountainbike-Weltmeisterschaften bevor. Die Herausforderung: Eine konsequente Umsetzung der Eventstrategie auf Destinationsebene. Welche Events sollen überhaupt in der Destination stattfinden? Wie erreicht deren Umsetzung die höchst mögliche Nachhaltigkeit in Bezug auf Wirtschaft, Natur und Gesellschaft? Wie können Standards bei externen Organisationskomitees oder Verbänden durchgesetzt werden? Und woher kommt der Nachwuchs in den Organisationskomitees? Die Expertenrunde setzt sich mit diesen Fragen auseinander.

Zur Person: Andreas Wirth ist Vizepräsident der UCI Mountainbike Weltmeisterschaften 2018 in Lenzerheide. In den letzten 7 Jahren war er bei der Lenzerheide Marketing und Support AG als Produkt Manager Bike, Leiter Events und zuletzt als Marketingleiter und stellvertretender Geschäftsführer tätig. Er baute während dieser Zeit eine professionelle und auf nachhaltiges Eventmanagement sensibilisierte Eventabteilung innerhalb der Organisation auf. Sein Bachelor in Tourismus und EMBA in strategischem Marketing, kombiniert mit der praktischen Erfahrung in zahlreichen Grossveranstaltungen, zeichnen ihn als Eventspezialisten mit einer destinationsstrategischen Rundumsicht aus.

Website: www.lenzerheide2018.com