Alexander Arpaci

Alexander Arpaci

Alexander Arpaci

| Agentur für innovative Natur- und Freizeit-Konzepte

Wie geht Mountainbiking in einer Millionenstadt?

Das derzeitige Streckenangebot im Wienerwald umfasst über 1’000 Kilometer und 20’000 Höhenmeter. Die momentan legalen Strecken weisen aber grösstenteils einen hohen Anteil an Asphalt- und Forststrassenkilometern auf. Der Verein «Wienerwald-Trails» setzt sich für ein zeitgemässes, naturverträgliches und legales Mountainbike-Streckennetz im Biosphärenpark Wienerwald ein und hat in den vergangenen zwei Jahren ein respektables und attraktives Streckennetz ausgebaut.

Alexander Arpaci ist eine treibende Kraft hinter dem Verein, er ist Gründer und Mädchen für alles. Zeitgleich betreibt er das Trailcenter «Hohe Wand Wiese» in Wien und leitet die Agentur INUF, bei der nachhaltige Freizeitkonzepte mit Fokus auf Mountainbike-Angebote entwickelt werden.

Am Ride Mountainbike-Kongress gibt Alexander Einblick, wie er es schaffte, im Naherholungsgebiet der Millionenstadt Wien mehrere Strecken für Mountainbiker zu entwickeln. In einem Gebiet, wo Mountainbiken eigentlich verboten ist. Er erläutert, mit welchen Gegnern und Partnern es der Verein zu tun hat.